Sahanya

Dienstag, 26. 04. 2005

Achtung: Katzencontent

Filed under: — Sahanya @ 20:32

Silvester Wer seiner Katze die Haare auf der Nase rasieren möchte, muss hierhin und danach in die Klappse.

Via J-Walk Blog

Geheimnisse

Filed under: — Sahanya @ 20:23

Postkarte mit Geheimnis Ich kann mich noch nicht recht entscheiden. Bin ich angewiedert vom Seelenstriptease fremder Menschen, die ihre Geheimnisse kundtun oder bin ich ergriffen von deren innersten Geheimnissen zu erfahren und hoffe, dass es ihnen vielleicht auch bei der BewÀltigung hilft?

Bei PostSecret werden Postkarten mit Geheimnissen veröffentlicht. Achtung: nichts fĂŒr empfindliche oder zur Depression neigende GemĂŒter!

Via J-Walk Blog

Tschernobyl

Filed under: — Sahanya @ 20:15

Zur Erinnerung:

Heute vor 19 Jahren explodierte in Tschernobyl Block IV des Kernkraftwerkes.

Einige Links zum Thema:

VerschÀtzt

Filed under: — Sahanya @ 19:07

Das Originalfoto „Der Kuss am Rathaus” von Robert Doisneau wurde fĂŒr € 155.000 versteigert. Der Wert des Bildes war auf € 15.000 geschĂ€tzt worden.

Via köln.de

Montag, 25. 04. 2005

Erika Fuchs †

Filed under: — Sahanya @ 20:55

Donald Duck
© Walt Disney

Wie der Verlag Ehapa heute bekannt gab, ist die Donald Duck-Übersetzerin Erika Fuchs am vergangenen Freitag gestorben. Erika Fuchs hat vor allen Dingen durch ihren Einfall GerĂ€usche oder Stimmungen durch Wörter wie „Klatsch! Klatsch!”, „Stöhn!” u. Ă€. auszudrĂŒcken einen bleibenden Einfluss auf die Sprache. Der Ehap-Verlag beschreibt dies sehr treffend so:

… gezeichnete GerĂ€usche mit lautmalerischem Charakter durch die Reduktion von Verben auf die WortstĂ€mme zu kennzeichnen …

In dieser Tradition stehen meins Erachtens nach ĂŒbrigens auch Smilies, die sich grafisch nicht darstellen lassen *wink*

Links zum Thema:
Sinnige Sentenzen und windige Weisheiten
D.O.N.A.L.D.

Via tagesschau.de

Werbeanrufe

Filed under: — Sahanya @ 19:05

Einen Tipp um nervige Werbeanrufe direkt im Keim zu ersticken hat Kitta: „Welchen Browser nutzen sie?” (Das Original weiterlesen)

Sonntag, 24. 04. 2005

Lars von Trier: Dogville

Filed under: — Sahanya @ 11:00

Dogville Nachdem ich den Film damals im Kino verpasst hatte, habe ich es endlich geschafft ihn mir anzusehen und ich muss sagen ich bin rundum begeistert.

Aber zunĂ€chst zur Geschichte: Auf der Flucht vor Gangstern und der Polizei erreicht Grace (Nicole Kidman) das verschlafene und abgelegene Dorf Dogville in den Rocky Mountains. Sie trifft auf den Schriftsteller Tom (Paul Bettany), der die Dorfgemeinschaft dazu ĂŒberredet Grace bei sich zu verstecken. Aufgrund ihres Wesens möchte Grace dieses Angebot zuerst nicht annehmen, einigt sich aber schließlich mit den Dorfbewohnern darauf ihnen im Gegenzug Arbeiten abzunehmen, die „eigentlich nicht gemacht werden mĂŒssen”. Schon bald ist sie das DienstmĂ€dchen fĂŒr alle. Durch ihre freundliche, hilfsbereite Art erarbeitet sich Grace die Zuneigung der Dorfbewohnern, die allerdings zunehmend Ă€ngstlicher werden, nachdem im Dorf Polizisten auf der Suche nach Grace auftauchen.

So schlĂ€gt die harmonische Stimmung rasch um, als die Dorfbewohner ihre Macht erkennen, die sie ĂŒber Grace haben. Ihre anfĂ€nglich freiwillige Arbeit wird in einem rigiden Stundenplan geregelt, fĂŒr die MĂ€nner wird sie zum Freiwild und die Frauen verachten und erniedrigen sie.

Aus dieser zunehmend mehr als bedrĂŒckenden Situation (aus der verletzlichen Grace ist eine Sklavin geworden), scheint es keinen Ausweg zu geben. Ihr einziger Halt ist der Schriftsteller Tom, der sich in sie verliebt hat. Als er sich jedoch zwischen Grace und der Dorfgemeinschaft entscheiden soll und erkennt, dass auch er die hohen moralischen AnsprĂŒche, die Grace an sich selbst angelegt hat, jedoch niemals an die anderen, nicht erfĂŒllt, beugt er sich der Dorfgemeinschaft. Er informiert die Gangster, die noch immer auf der Suche nach Grace sind ĂŒber ihren Aufenthaltsort und es kommt zum Finale.

Dieser großartige Film, besticht vor allen Dingen durch seine Figuren und die minimalistische Ausstattung. Die BĂŒhne, auf der die gesamte Handlung dargestellt ist und auf der sich nur die wichtigsten Requisiten befinden, lĂ€ĂŸt dem Zuschauer genĂŒgend Spielraum fĂŒr die eigene Phantasie und lenkt gleichzeitig die Aufmerksamkeit auf die Charaktere. Schon nach kurzer Zeit fĂ€llt einem die fehlende Kulisse nicht mehr auf und man ist gefangen in der Welt von Dogville, die ĂŒberall sein kann.

Ein Film ĂŒber Moral, Macht und Rache und wie man damit umgeht.

Samstag, 23. 04. 2005

Firefox-Absturz

Filed under: — Sahanya @ 15:16

Nachdem ich mir vorhin die Firefox-Version 1.0.3 installiert habe, stĂŒrzt Firefox dauernd (in der letzten Stunde 2x) ab, mit folgender Fehlermeldung:

Fehlermeldung

Kann jemand etwas damit anfangen?

Ach ja an dieser Stelle möchte ich auch nochmal auf die Firefox-Extension Session Saver hinweisen, die mir nach den AbstĂŒrzen alle offenen Fenster und Tabs wieder herstellt – sehr schöne Erfindung. Sie funktioniert ĂŒbrigens offensichtlich auch mit der Version 1.0.3.

Nicht anfassen

Filed under: — Sahanya @ 13:37

Nicht anfassen!Eine leidige Angewohnheit (auch von mir – ich gestehe) ist es mit dem Finger auf den Monitor zu „tatschen”, um auf etwas hinzuweisen. Nicht selten entstehen dabei unschöne Fettflecken bzw. FingerabdrĂŒcke auf dem Monitor, die der PC-Besitzer anschließend fluchend beseitigen muss. Um dieses Ärgernis zu vermeiden, hilft das Warnschilde „Nicht anfassen”, das gut sichtbar am Monitor angebracht werden sollte.

Via creativebits (dort gibt es auch die Originaldatei des Warnschildes zum Download)

Freitag, 22. 04. 2005

BilderrÀtsel

Filed under: — Sahanya @ 19:50

Finden Sie den Fehler auf folgendem Foto:

BilderrÀtsel - klein
(Zur VergrĂ¶ĂŸerung anklicken.)

Zur Auflösung: (weiterlesen…)

Robert Doisneau: Le Baiser de l’HĂŽtel de Ville

Filed under: — Sahanya @ 19:08

Das Originalfoto eines der wohl populĂ€rsten (und auch schönsten) Bilder zum Thema Liebe wird am Montag im Pariser Auktionshaus Artcurial versteigert. „Der Kuss am Rathaus” (1950 von R. Doisneau) soll einen Mindestpreis von € 15.000 erzielen. Bei der FAZ kann man die Geschichte des Fotos nachlesen.

Kuss am Rathaus

Via köln.de

Donnerstag, 21. 04. 2005

Haruki Murakami: GefÀhrliche Geliebte

Filed under: — Sahanya @ 20:38

GefĂ€hrliche Geliebte Hajime, ein beruflich erfolgreicher, glĂŒcklich verheirateter Familienvater begegnet seiner Jugendliebe Shimamoto. Eine folgenschwere Begegnung, denn Hajime ist innerlich nie angekommen in seinem aktuellen sehr geregelten und unfaufregendem Leben.

So ist die Begegnung mit Shimamoto geprĂ€gt durch die quĂ€lende Frage, wie wĂ€re Hajimes Leben verlaufen, wenn die Beiden sich nicht aus den Augen verloren hĂ€tten? Was wĂ€re anders gewesen, wenn zwischen den Beiden mehr passiert wĂ€re als das gemeinsame Anhören der Plattensammlung von Shimatomos Eltern? Was wĂ€re gewesen, wenn sich aus der Einen BerĂŒhrung ihrer HĂ€nde mehr ergeben hĂ€tte? WĂ€re Hajime glĂŒcklicher?

Ist die Begegnung mit Shimamoto der Beginn eines neuen, vermeintlich erfĂŒllteren Lebens oder ist es die Zerstörung des Bisherigen?

Dienstag, 19. 04. 2005

NRW-Wahl

Filed under: — Sahanya @ 18:46

Die NRW-Wahlen stehen vor der TĂŒr und langsam sollte man sich entscheiden. Der Wahl-O-Mat rĂ€t mir dieses:

NRW-Wahl

Da dies nicht direkt das von mir erwartete Ergebnis ist, ist es wohl höchste Zeit sich mit den Wahlprogrammen der einzelnen Parteien auseinanderzusetzen:

SPD
CDU
BĂŒndnis 90/Die GrĂŒnen
FDP

Das Verlinken anderer Parteien ist mir unheimlich, deswegen hier eine subjektive BeschrĂ€nkung auf die vier (mehr oder weniger) großen Parteien.

Übrigens scheinen auch die Parteien langsam in der Welt der Blogs aktiv zu werden:

Die NRWSPD betreibt einen Blog mit allen Drum und Dran (Kommentare, Trackback). Autoren sind sowohl Mitarbeiter des SPD-Landesverbandes als auch SPD-Mitglier bzw. SPD-UnterstĂŒtzer.

Die GrĂŒnen lassen Börje (wer immer das auch ist) schreiben, allerdings sind Kommentare etc. nicht möglich.

Die CDU hat einen sogeannten Newsblog, bei dem Kommentare zwar möglich sind, allerdings kann man immer nur den aktuellesten Beitrag lesen. Wer hier schreibt bleibt geheim – Ehrenwort.

Die FDP betreibt keinen Blog oder hat diesen sehr gut versteckt.

Nach den Blogs zu urteilen ist eigentlich klar auf wen die Wahl fÀllt ;-)

Montag, 18. 04. 2005

Makro in Word rĂŒckgĂ€ngig machen

Filed under: — Sahanya @ 20:01

RĂŒckgĂ€ngig Gerade bei umfangreichen Makros kann das RĂŒckgĂ€ngigmachen der einzelnen Schritte recht mĂŒhsam werden. Bei der Suche nach einer Lösung, die es ermöglicht ein komplettes Makro oder aber auch mehrere Makros, die in einem Schritt ablaufen, die man aber aus GrĂŒnden der Übersichtlichkeit im Code auf mehrere Makros verteilt hat, bin ich auf eine Lösung von Roemer Lievaart gestoßen. Diese ist zwar fĂŒr Word97 ausgewiesen, funktioniert aber auch in Word2003.

Dazu setzt man die Zeile StartUndoSaver einfach an den Beginn eines Makros und die Zeile EndUndoSaver an das Ende, so dass man folgendes erhÀlt:

Sub Irgendwas
StartUndoSaver

Hier kommt der Code.
EndUndoSaver
End Sub

ZusĂ€tlich muss man noch folgende Makros haben, die man am Besten in einem eigenen Modul einfĂŒgt:

(weiterlesen…)

Samstag, 16. 04. 2005

Bloglines

Filed under: — Sahanya @ 11:25

WĂŒtendHilfe! Bloglines will mich nicht mehr: mein Passwort wird zurĂŒckgewiesen und wenn ich ein neues anfordern möchte, wird mir gemeldet, dass meine E-Mail-Adresse ungĂŒltig sei.

Hat jemand das gleiche Problem bzw. weiß woran das liegen könnte oder muss ich mir ernsthafte Sorgen machen?

Mittwoch, 13. 04. 2005

Erweiterungen

Filed under: — Sahanya @ 19:11

Yipee! Eine meiner heimlichen Leidenschaften ist ja das Installieren von Firefox-Erweiterungen und so habe ich mich umso mehr ĂŒber den Hinweis von Perun auf eine neue deutschsprachige Seite diesbezĂŒglich gefreut. Bei Erweiterungen.de findet man deutsche und lokalisierte Erweiterungen fĂŒr Firefox, Thunderbird, Mozilla, Sunbird und Nvu. Beim Stöbern bin ich dann auch direkt auf eine neuere und lokalisierte Version von Smiley Xtra gestoßen.

Dienstag, 12. 04. 2005

Pommes Frites

Filed under: — Sahanya @ 20:04

Belgische Fritten In Belgien ist ein erbitterter Streit ĂŒber die „richtige” Pommes Frites entbrannt.

Zum 175. Jahrestag der StaatsgrĂŒndung am 4. September verteilt der Fritten-Hersteller McCain im Auftrag der Provinzregierung in BrĂŒssel kostenlos Pommes Frites. Das konnten die belgischen Fritten-Hersteller natĂŒrlich nicht auf sich beruhen lassen und so haben sie den 21. Juli zum Gratis-Fritten-Tag ausgerufen.

Das Geheimnis der belgischen Fritte liegt ĂŒbrigens darin, dass sie zweimal gebacken bzw. frittiert wird und darin, dass sie nicht zu dĂŒnn sein darf. Das passende Rezept (auch fĂŒr die Mayonnaise) gibt es bei BelgienFries.

Via tagesschau.de

Montag, 11. 04. 2005

Postkarten

Filed under: — Sahanya @ 19:37

Sailor-Moon Auf der Seite Postcards from the Attic findet man amerikanische Postkarten, die in den Jahren 1900 bis 1910 versendet wurden. Wer Spaß und Interesse an solchen historischen Dokumenten hat, sollte sich die Sammlung auf jeden Fall mal anschauen.

Die Postkarten können zudem versendet und fĂŒr eigene Projekte verwendet werden.

Via Photoshop Blog

Sonntag, 10. 04. 2005

Tastenkombinationen

Filed under: — Sahanya @ 10:49

Autohotkey erwĂ€hnt schon auf seiner Startseite die Möglichkeit mittels kleinster Skripte einfache Tastenkombinationen in ganze AusdrĂŒcke umzuwandeln, das beliebteste Skript hierbei ist sicherlich

::mfg::Mit freundlichen GrĂŒĂŸen

um das Schreiben von E-Mails zu erleichtern.

Ein weiteres Einsatzgebiet ist aber auch das EinfĂŒgen von Zeichen, die auf einer deutschen Tastatur nicht vorhanden sind (Ă«, ç, ñ etc.). Denn das Benutzen der Tastenkombinationen, die man evtl. in Word fĂŒr diese Buchstaben angelegt hat, funktioniert auch nur in Word.

Ein Mini-Autohotkey-Skript bewirkt aber, dass das TastaturkĂŒrzel wirklich ĂŒberall funktionieren. FĂŒr das EinfĂŒgen einfacher Buchstaben genĂŒgt folgender Code:

(weiterlesen…)

Mittwoch, 06. 04. 2005

FreeWheel

Filed under: — Sahanya @ 19:34

MausNichts ist nerviger als festzustellen, dass das Scrollrad der Maus in bestimmten Anwendungen nicht funktioniert, z. B. im VBA-Editor und in Excel wÀhrend man Zellen markiert hat. FreeWheel kann ich daher allen empfehlen!

Versalschrift

Filed under: — Sahanya @ 19:18

Wenn man mit Dokumenten arbeitet, die Text enthalten, der nicht mit der Shift-Taste GROSS geschrieben wurde, sondern mittels Formatierung in Word (Format – Zeichen – Schrift) in Großbuchstaben umgewandelt wurde, kann es zu ĂŒberraschenden bzw. Ă€rgerlichen Ergebnissen kommen, wenn man zusĂ€tzlichen Text einfĂŒgen möchte, der nicht in Versal geschrieben sein soll.

Außerdem kann es zu Problemen kommen, wenn man diesen Text in eine andere Anwendung exportieren oder kopieren möchte, wenn unterwegs die Formatierung verloren geht.

Das folgende Makro wandelt alle AbsĂ€tze deren Text die Formatierung Großbuchstaben enthĂ€lt in „richtige” Großbuchstaben um:

(weiterlesen…)

Sonntag, 03. 04. 2005

Sonnenstrahlen

Filed under: — Sahanya @ 19:48

Test

Vogelstimmen

Filed under: — Sahanya @ 12:23

Eine der schönsten Sachen im FrĂŒhling ist doch, wenn man morgens aufsteht, alles noch ganz ruhig ist und draußen die ersten Vögel singen.

Beim wdr kann man jetzt nachhören welcher Piepmatz vor dem Fenster singt.

Under Construction

Filed under: — Sahanya @ 10:08

Under Construction Leseempfehlung: Erste Siedler und Barbaren. Das volkstĂŒmliche Web

Über den Sinn und Unsinn bzw. die Entwicklung des Hinweisschildes „Under Construction”

Kritik erlaubt?

Filed under: — Sahanya @ 09:56

Es scheint unmöglich sich dem Medienrummel und der damit einhergehenden Lobhudelei um Papst Johannes Paul II. zu entziehen. Sicherlich war er eine bedeutende Persönlichkeit mit allgemein anerkannten Verdiensten in den letzten Jahrzente, aber erschreckend ist schon, dass Kritik am Papst von Einigen als unpassend zum jetzigen Zeitpunkt empfunden wird. Wenn man eine Person zu seinen Lebzeiten kritisiert hat, ist es doch (zumindest empfinde ich das so) sehr heuchlerisch seine Kritik einzustellen, wenn diese Person stirbt. In diesem Sinne:

Why do people need to pray for the pope? I haven’t checked the Las Vegas odds, but I think it’s a pretty safe bet that the guy’s in heaven right now. Is there any doubt? He was probably ushered right to the head of the line at the Pearly Gates. No waiting.

So forget the papal prayers. Rather, spend some time praying for the millions of unwanted babies who were born because the Catholic church declared birth control to be a mortal sin. And send out some prayer for the thousands of children who have molested by Catholic priests.

J-Walk Blog

Durch die letzten senilen Jahre wird vergesen, was fĂŒr ein erz-konservativer reaktionĂ€rer Knochen dieser Pole war. Wie hĂ€tte er auch sonst an die Spitze der konservativsten reaktionĂ€rsten MĂ€nnerclique der Welt kommen können?

Moorbek

 

Powered by WordPress | Angepasst von: www.vlad-design.de