Sahanya

Dienstag, 29. 07. 2008

Umzug

Filed under: — Sahanya @ 19:07

Sahanya zieht aus bzw. um. Nach über vier Jahren, habe ich mir eine eigene Domain gegönnt: sahanya.de

Das Bloggen hier hat mir sehr viel Spaß gemacht, aber es musste eine Veränderung her und so wie man früher gerne zum Frisör ging, so habe ich mich für eine neue Domain und ein neues Layout (ist im Moment noch provisorisch) entschieden.

Viel SpaĂź also weiterhin auf sahanya.de

Samstag, 19. 07. 2008

Frauen-Blogs

Filed under: — Sahanya @ 13:09

Gestern bzw. heute findet in San Francisco die BlogHer statt, eine Konferenz für und mit bloggenden Frauen. Ich habe mich mal durch die dortige Blogroll gewühlt und auch mal in meiner eigenen gestöbert, um herauszufinden, ob Frauen wirklich anders bloggen als Männer?

Sicherlich gibt es spezifische “Frauenthemen”, aber in Bezug auf Blogs wĂĽrde ich das eher als “Nische” bezeichnen wollen. So wie es “Frauenblogs” gibt, gibt es “SciFi-Blogs”, “Auto-Blogs”, “Segelflieger-Blogs” etc. So sind Themen, die in Blogs behandelt werden manchmal ziemlich geschlechtsspezifisch, aber nimmt man zwei thematisch gleiche/ähnliche Blogs, so “verraten” sich Frauen – wenn ĂĽberhaupt – oft nur durch Details im Design. Gelange ich auf einen Blog, so interessiert mich herzlich wenig, ob dieser von einem Mann oder einer Frau betrieben wird. Und oft ist das auch erst mit einem Blick auf das Impressum oder dem Lesen von persönlichen Beiträgen ersichtlich. Blogs sind – meiner Meinung nach – in der Regel ziemlich geschlechtsneutral (Ausnahmen bestätigen hier natĂĽrlich die Regel).

So empfinde ich die Blogszene (zumindest die, die ich “beobachte”) eigentlich als ziemlich emanzipiert und damit meine ich sowohl die Frauen als auch die Männer. Bloggende Väter (z. T. sogar in Elternzeit), Frauen in FĂĽhrungspositionen bzw. “Karrierefrauen”, Männer mit Katzencontent und Frauen, die ĂĽber technische Spielerein (jenseits von rosafarbenen Handys) bloggen sind keine Seltenheit.

Diese Beobachtung mag wahrscheinlich etwas einseitig sein, weil man neue Blogs ja zumeist durch bereits bekannte findet. Trotzdem wage ich die These, dass das Netz emanzipierter ist, als man gemeinhin in den klassischen Medien erzählt bekommt (Stichwort: Porno, Ballerspiele o. ä.).
(weiterlesen…)

Freitag, 18. 07. 2008

Fakten, Fakten, Fakten

Filed under: — Sahanya @ 13:51

Einige Dinge benötigten Klärung:

In dem Kinderlind “La Le Lu” schlafen tatsächlich Babys und keine Englein.

La Le Lu
nur der Mann im Mond schaut zu
wenn die kleinen Babys schlafen
drum schlaf auch du.

Die Schauspielerin Katey Sagal (den meisten als Peggy Bundy bekannt) ist auch Sängerin, tritt mit ihrer Musik auch auf und hat zwei Platten/CDs veröffentlicht.

Janosch ist der KĂĽnstlername von Horst Eckert.

Donnerstag, 03. 07. 2008

ja, ich war dabei

Filed under: — Sahanya @ 13:25

Firefox3-Zertifikat

Dienstag, 01. 07. 2008

Verlieren und gewinnen

Filed under: — Sahanya @ 08:11

Als die deutsche Mannschaft gestern in Berlin erwartet wird, wird der spanische Botschafter (auf Phoenix) interviewt. Der spanische Botschafter soll sich zur spanischen Nationalmannschaft äußern und erklären warum Spanien Europameister geworden ist.

Botschafter: “… die Mannschaft hat kein Spiel verloren”
Reporter fällt ins Wort.
Reporter: “Ja, man muss sogar sagen: Die spanische Mannschaft hat alle ihre Spiele gewonnen …”

Ja und der Ball ist rund, das Spiel dauert 90 Minuten und nach dem Spiel ist vor dem Spiel … In diesem Sinne: Glückwunsch an Spanien, ihr habt das Spiel verstanden. Wer nicht verliert und alles gewinnt, der wird Europameister ;-)

Freitag, 27. 06. 2008

KnabbernĂĽsschen

Filed under: — Sahanya @ 22:09

Unbedingt lesen:

KnabbernĂĽsschen schon wieder teurer

Ich habe Tränen gelacht. Leider kann man keinen Kommentar hinterlassen, deswegen an dieser Stelle: Kompliment, großartig!

Donnerstag, 19. 06. 2008

unsortierte Lesezeichen

Filed under: — Sahanya @ 21:41

Mit dem neuen Firefox3 gibt es ja die Möglichkeit Lesezeichen “auf die Schnelle” abzulegen, die dann im Ordner “Unsortierte Leisezeichen” landen. Dieser ist allerdings nur in der Bibliothek der Lesezeichenverwaltung einzusehen. Möchte man diesen bei seinen anderen Lesezeichen haben, so muss man sich ein Lesezeichen erstellen, das als Adresse place:folder=UNFILED_BOOKMARKS hat. Dann landen die unsortierten Lesezeichen in diesem Ordner (wandelt sich selbst automatisch um!).

unsortierte Lesezeichen

Tipp gefunden bei Carsten Knobloch

Mittwoch, 18. 06. 2008

Wir sind Europameister

Filed under: — Sahanya @ 22:48

europameister

Spread Firefox Download Day

Dienstag, 17. 06. 2008

Nicht vergessen

Filed under: — Sahanya @ 08:53

Firefox3

Dienstag, 10. 06. 2008

iPhone 3G

Filed under: — Sahanya @ 08:30

Ok, das Bild hier war ein Fake, aber das hier ist jetzt “in Echt“.

Sonntag, 08. 06. 2008

steigende Ă–lpreise

Filed under: — Sahanya @ 21:52

Die Klagen ĂĽber die steigenden Benzinpreise gehen ja Hand in Hand mit den steigendem Ă–lpreis und selbst Beten hilft nicht mehr.

Es wurde Zeit, dass jemand endlich die wahre Absicht hinter den steigenden Benzinpreisen lĂĽftet:

Geek And Poke)

Samstag, 07. 06. 2008

Will haben

Filed under: — Sahanya @ 09:21

Seitdem ich leihweise einen iPod touch zur Verfügung gestellt bekomme, bin ich ja hin und weg. Und wenn es das iPhone ohne den magentafarbenen BigBrotherIsWatchingYou-Anbieter geben würde, wäre das eine tolle Sache.

Bei CrunchGear glaubt man zumindest, dass dies die zweite Generation des iPhones ist und es soll in Deutschland wohl GerĂĽchte geben, die besagen, dass das nicht mehr exklusiv bei der oben genannten Firma vertrieben werden soll:

iPhone 2

Es soll angeblich flacher sein, in rot erhältlich und mit der Möglichkeit der Videotelefonie.

Nachtrag: 8. Juni 2008, 14:55 Uhr:
Ja! Heute berichtet der Spiegel: Apple lockert iPhone-Vertrieb und noch eine gute Nachricht: das iPhone soll UMTS bekommen – man wäre also nicht auf WLAN angewiesen.

Dienstag, 03. 06. 2008

Horst Köhler

Filed under: — Sahanya @ 21:17

Ich kann es nicht lassen. Hier nochmal ein kurzes Stück von Volker Pispers zum Thema Bundespräsident bzw. Horst Köhler, seine Vergangenheit und wie kann man ein Amt beschädigen:

Hohes Amt:

[audio:http://www.sahanya.perun.net/wp-content/upload/2008/06/wdr2kabarett_pispers_20080603_1100.mp3]

Die mp3-Schnipsel aus dem Bereich Kabaret gibt es ĂĽbrigens bei WDR2 – den Feed abonnieren lohnt auf jeden Fall.

Montag, 02. 06. 2008

Team-o-mat

Filed under: — Sahanya @ 22:16

Wenn es denn so sein soll:

Team-o-mat

Bei der NZZ Online kann man herausfinden welches Team der kommenden EM am besten zu einem passt.

Ich glaube ich hatte ein offensives Team mit Stars und faulen Tricks im Strafraum sowie hellen Trikots bevorzugt.

Via Spreeblick

Samstag, 31. 05. 2008

Ich bremse auch fĂĽr Tiere

Filed under: — Sahanya @ 10:25

Volker Pispers über Tierschützer, Kinder und das Autofahren. Wieder mal sehr schön auf den Punkt gebracht:

Ich bremse auch fĂĽr Tiere

Montag, 28. 04. 2008

Zukunftsmusik

Filed under: — Sahanya @ 13:06

Bis 2015 schätzen 72% der Experten wird sich folgende Vision realisieren:

80 Prozent der Inhalte des Internets werden als nutzergenerierter Content, als Plattformen fĂĽr Communities und als Online-Foren bereitgestellt

(Quelle: FAZIT Forschung)

Die These stammt aus dem Forschungsbericht “Delphi-Report: ZukĂĽnftige Informations- und Kommunikationstechniken”" und wurde vom Fraunhofer Institut fĂĽr System- und Innovationsforschung erstellt. Dabei wurden 35 Thesen ĂĽber zukĂĽnftige Informations- und Kommunikationstechniken von Experte auf ihre Realisierbarkeit hin eingeschätzt. Der komplette Bericht (PDF) kann bei FAZIT Forschung heruntergeladen werden.

Via René Pönitz

Was allerdings keine Musik in meinen Ohren ist, ist die Privatisierung des Postgewerbes. So hätte ich mir vor 10 Jahren nicht vorstellen können, dass ich an einem Samstag-Morgen 4 x unterschiedlichen Postboten, Paketzustellern etc. die Tür öffnen muss. Der Clou: 3 Sendungen kamen vom gleichen Absender (Einschreiben, Paket, Infobrief)!

Freitag, 25. 04. 2008

Rabatt

Filed under: — Sahanya @ 20:07

Liebe Werbeleute,

ich habe zwar nicht Mathe studiert, aber 2% Rabatt bleiben 2%, auch wenn ich sechs Tage hintereinander bei euch einkaufe:

Sonst schlage ich 50 Tage vor, das sind dann nämlich nach eurer Rechnung ein Rabatt von 100%.

Freitag, 18. 04. 2008

Käuflich

Filed under: — Sahanya @ 23:57

Schokolade 45% aller Frauen in einem BĂĽro verraten ihr Passwort gegen eine Tafel Schokolade. Das hat eine Studie bei BĂĽroangestellten in London ergeben. Ob das Ergebnis in Deutschland auch so ungĂĽnstig fĂĽr uns Frauen ausfallen wĂĽrde? In meiner momentanen Verfassung wĂĽrde ich nicht nur Passwörter schon fĂĽr einen Riegel Schokolade “verhökern”.

Via Perun

Montag, 07. 04. 2008

NachzĂĽgler

Filed under: — Sahanya @ 12:47

K610iHabe gerade erst bemerkt, dass mein Handy noch die Winterzeit angezeigt hat. Verwundert musste ich dann feststellen, dass mein Handy in der Lage ist automatisiert die Uhr zu stellen, wenn ich in eine andere Zeitzone gelange. Aber ob Winter- oder Sommerzeit ist, muss ich immer manuell einstellen … Da stimmen doch die Prioritäten nicht. Ich wundere mich sowieso immer warum Handys “ihre Uhrzeit” nicht ĂĽber Funk ĂĽbermittelt bekommen.

Montag, 03. 03. 2008

Spiegelbild der Gesellschaft

Filed under: — Sahanya @ 08:54

Wirkliche Gleichberechtigung ist doch erst erreicht, wenn Diskussionsrunden nicht mehr die folgenden Bilder liefern:

Sendung: Anne Will (2.3.2008), Thema: Kinder, Krippe, Karriere – das Märchen von der Emanzipation

Gäste

Sendung: Anne Will (24.2.2008), Thema: Sag niemals nie: Die Linke wird salonfähig

Gäste

Sendung: Anne Will (17.2.2008), Thema: Die da oben: Wenn Reiche zu gierig werden

Gäste

Anne Will hat sich allerdings vorgenommen, dass dieses Jahr mehr Frauen in der Sendung teilnehmen sollten. Ob es ein gutes Signal war, dass ausgerechnet zum Thema Kinder und Karriere nur Frauen in der Diskussionsrunde saĂźen (zwei Männer “durften” auf dem Sofa platznehmen), finde ich fragwĂĽrdig. Gleichberechtigung darf keine EinbahnstraĂźe sein.

Montag, 25. 02. 2008

Fehlerhafte Formulardaten löschen

Filed under: — Sahanya @ 14:45

Vertippt man sich beim AusfĂĽllen von Formularen, so hat man beim nächsten Mal neben den korrekten Formulardaten auch immer die falschen, die Firefox einem beim AusfĂĽllen anbietet. Um lediglich diese falschen Daten zu löschen und nicht alle (Extras – Private Daten löschen) hat man folgende Möglichkeit:

Im Formular den falschen Eintrag aktivieren und dann mit Shift+Entf löschen.

fehlerhafte Formulardaten

Genial einfach. Vielen Dank an Bernd

Samstag, 23. 02. 2008

URLs verschicken

Filed under: — Sahanya @ 10:07

Möchte man jemandem mehrere URLs zusenden, so ist der Dienst LinkBunch eine echte Hilfe. Hier kann man mehrer Links zu einem einzelnen zusammenfassen lassen, so dass man nur noch einen kurzen Link zum Verschicken hat. Kombiniert mit dem Firefox-Add-on Tab URL Copier, mit dem man alle URLs der offenen Tabs in die Zwischenablage kopiert, wird das Versenden von umfangreichen Linksammlungen damit zum Kinderspiel.

Via F-LOG-GE

Samstag, 09. 02. 2008

Lecker

Filed under: — Sahanya @ 21:35

HamburgerWer nicht möchte, dass ihm der Bissen im Hals stecken bleibt, sollte die Finger von urheberrechtlich geschĂĽtzten Fotos lassen. Zu einigem Ruhm haben es dabei die Betreiber einer Kochbuchseite gebracht, die mit ihren Abmahnungen gegen Websites- und Forenbetreiber anscheinend ein Vermögen verdienen. Perun berichtet aktuell darĂĽber und verweist dabei auf einen Beitrag von Plusminus (Abzocke im Internet: Teure Informationsfallen). Perun rät dazu mit der eigenen Kamera Fotos von Lebensmitteln zu machen. Und Michael Preidel ist gedanklich schon einen einen Schritt weiter und “eröffnet” die Plattform Kochbuchfotos, fĂĽr alle, die ihre Fotos von Lebensmitteln fĂĽr eine nichtkommerzielle Nutzung unter einer CC-Lizenz zur VerfĂĽgung stellen wollen bzw. fĂĽr all diejenigen, die sorgenfrei ein Foto nutzen möchten.

Donnerstag, 31. 01. 2008

MĂĽde

Filed under: — Sahanya @ 23:53

Ein klares Zeichen von Übermüdung ist es, wenn man bei folgender Schlagzeile anfängt darüber nachzudenken, was Bill Gates wohl von der Bundesregierung möchte: Windows als Betriebssystem verpflichten o.ä.

Gates schreibt Brandbrief an Bundesregierung …

(Quelle: SpOn)

Ein genauerer Blick in den Text zeigt jedoch, der US-Verteidigungsminister heiĂźt auch Gates – Robert Gates. Da ist politisch wohl einiges an mir vorbei gegangen im letzten Jahr. Ich war gedanklich noch bei Donald Rumsfeld. Tss, tss. Obwohl politisch macht das wohl eh keinen groĂźen Unterschied – ich habe ihn zumindest nicht bemerkt.

Nachtrag: Hmm. Der Direktlink des Artikels fĂĽhrt auf einen Artikel, dessen Ăśberschrift nicht so “brandheiĂź” ist. Nur der Teaser hat diese Ăśberschrift – das verwirrt mich jetzt noch mehr: Teaser und Artikel haben nicht die gleiche Ăśberschrift: ich bin verwirrt und mĂĽde.

Montag, 21. 01. 2008

Eigentumsverhältnisse

Filed under: — Sahanya @ 13:37

GeldsackGeldsackGeldsackGeldsackGeldsackGeldsackGeldsackGeldsackGeldsackGeldsackGeldsackGeldsackGeldsackGeldsackGeldsack

Mit einer Finanzspritze von voraussichtlich zwei Milliarden Euro wollen die Eigentümer der angeschlagenen WestLB die finanzielle Schieflage der drittgrößten deutschen Landesbank ausgleichen.

Die EigentĂĽmer?

Das sind doch wir, oder?

Via wdr.de

 

Powered by WordPress | Angepasst von: www.vlad-design.de