Sahanya

Dienstag, 14. 09. 2004

Reflex?

Filed under: — Sahanya @ 19:05

AmpelWarum regen sich Autofahrer eigentlich so gerne auf, wenn jemand an der Ampel seinen Wagen abwĂŒrgt und neu starten muss? Hupen ist dann ja die ĂŒbliche UnmutsĂ€ußerung, die allerdings in Ihrer Konsequenz sehr unpassend ist. Denn ĂŒbersetzt soll es doch in etwa heißen: „Hey du Idiot, fahr endlich weiter.” Nun, ich habe noch nie erlebt, dass ein Autofahrer, der seinen Wagen beim Anfahren abgewĂŒrgt hat, es dabei belĂ€ĂŸt, womöglich aussteigt und sich erstmal die FĂŒĂŸe vertritt. Ich bezweifle außderdem, dass (insbesondere bei FahranfĂ€ngern) die NervositĂ€t sinkt und damit die Sicherheit steigt, wenn man nach dem AbwĂŒrgen des Motors angehupt wird. Ergo, das Anhupen bringt wohl in der Praxis eher wenig.

Was das Anhupen der Autofahrer, ist das Anmotzen unter Radfahrern (die Klingel reicht in solchen FĂ€llen nicht). Und tatsĂ€chlich wurde ich heute Zeuge, wie ein Radfahrer einen anderen anmotzte, weil der nicht gleich in die Pedalen kam als die Ampel auf grĂŒn sprang.

FĂŒr mich stellte sich die Frage: Ist das Anhupen bzw. Anmotzen also ein natĂŒrlicher Reflex oder war der Radfahrer ein verkappter Autofahrer?

1 Kommentar

  1. MotorabwĂŒrgen passiert nun mal … da hasse ich es auch, wenn gleich gehupt wird.

    Ich hupe in der Regel bei zwei Dingen:
    1. wenn ich sehe, daß ein FußgĂ€nger seinen Blick nur in eine Richtung wirft – und dann gedankenlos loslĂ€uft.
    2. wenn ich eine grĂ¶ĂŸere Kreuzung passieren will, und die Autofahrer diese zustellen. Dabei hupe ich aber schön krĂ€ftig und dauerhaft. Die StVO sagt klar, daß man nur eine Kreuzung nur befahren darf, wenn man sie auch verlassen kann. Denn so machen Idioten jedes Mal die Ampel dicht, und sorgen letztendlich dafĂŒr, daß sich Staus bilden.

    Ahja, und wenn Taxifahrer die engsten Stellen zum Halten benutzen.

    Kommentar by RenĂ© — Dienstag, 14. 09. 2004 @ 21:25

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.

 

Powered by WordPress | Angepasst von: www.vlad-design.de