Sahanya

Samstag, 27. 01. 2007

Ikea-Wahnsinn

Filed under: — Sahanya @ 09:53

Chronologie einer K├╝chenbestellung bei IKEA:

21. Dezember 2006:
Besuch in der lokalen Ikea-Filiale und Bestellung einer K├╝che, versprochener Liefertermin: 1. Februarwoche

19. Januar 2007:
Aufgrund eines internen Fehlers bei Ikea wurde der Auftrag storniert und neu erfasst, neuer Liefertermin: Mitte April
Ein Anruf bei der Hotline ergibt, dass die bestellte Arbeitsplatte die Lieferung sehr verz├Âgert, also wird die Arbeitsplatte storniert, neuer Liefertermin: 2. Februarwoche
Bitte um eine schriftliche Best├Ątigung, diese soll innerhalb von 48 Stunden da sein.

23. Januar 2007:
Die schriftliche Best├Ątigung ist nicht eingetroffen.
Morgens ein Telefonat mit der Hotline, die Arbeitsplatte wurde storniert, allerdings erfolgt die Lieferung in der 3. Februarwoche.
Abends zur Ikea-Filiale gefahren und um eine schriftliche Best├Ątigung gebeten. Eine Best├Ątigung vor Ort ist nicht m├Âglich, aber es wird f├╝r den darauf folgenden Tag ein Anruf von Frau O. versprochen, die dann auch die Best├Ątigung verschickt.

24. Januar 2007:
Frau O. ruft nicht an. Ein Anruf bei der Hotline ergibt einen Liefertermin in der 1. Februarwoche und ein Fax, das 5 Minuten sp├Ąter folgt. Das Fax sagt, dass sich der angegebene Liefertermin (1. Februarwoche) um mindestens zwei Wochen verz├Âgern wird.

25. Januar 2007:
Verzweifelter Kauf einer Arbeitsplatte in einem Baumarkt, vereinbarte Lieferung: 1. Februarwoche.

26. Januar 2007:
Erneuter Besuch der Ikea-Filiale. Die Lieferung ist v├Âllig unklar, die bestellten Fronten waren fehlerhaft und gingen an den Hersteller zur├╝ck, der bestellte Herd ist auf unabsehbare Zeit nicht lieferbar.

Stornierung des gesamten Auftrages und Neubestellung ├╝ber das Lager in der Ikea-Filiale selbst. Vereinbarte Lieferung: 1. Februarwoche.

Zeitgleich die Bestellung eines Bettes:
21. Dezember 2007:
Besuch in der lokalen Ikea-Filiale mit dem Plan ein Bett (inkl. Lattenrost und Matratzen) zu bestellen. Die Lieferung soll Anfang Februar erfolgen. Die freundliche Dame meint, daf├╝r w├Ąre mein Besuch viel zu fr├╝h. Das Bett (inkl. Lattenrost und Matratzen) w├Ąre immer vorr├Ątig, eine Bestellung ├╝ber das Internet w├Ąre auch kein Problem.

16. Januar 2007:
Bestellung des Bettes im Internet. Angek├╝ndigter Liefertermin: 2. Februarwoche.

19. Januar 2007:
Post von Ikea: die Auslieferung des Bettes verz├Âgert sich (keine Zeitangabe).

26. Januar 2007:
Besuch der Ikea-Filiale. Die Mitarbeiter haben keinen Zugriff auf die Online-Bestellung (“Warum bestellen sie ├╝berhaupt im Internet?”) Der Plan reift, die Internet-Bestellung zu stornieren und wie bei der K├╝che eine Bestellung ├╝ber das hausinterne Lager zu veranlassen. Es stellt sich heraus, dass der gew├╝nschte Lattenrost auf unabsehbare Zeit hinaus nicht lieferbar ist. Bestellung des Bettes ohne Lattenrost. Vereinbarte Lieferung: 1. Februarwoche.

Montag, 01. 01. 2007

5. Geburtstag

Filed under: — Sahanya @ 00:01

1 Euro Ich erinnere mich noch gut an die damalige Aufregung. Ab zum Geldautomaten hies die Devise am Neujahrsmorgen. Obwohl ich mich eigentlich sehr gut umgew├Âhnt habe (├Ąu├čerst seltenes Umrechnen von Euro in DM, bringt wegen der Inflation und dem ungenauen Umrechnen von 1:2 sowieso nicht viel), kann ich die Cent-M├╝nzen im dunklen M├╝nzfach des Portemonnaies immer noch schlecht auseinander halten.

 

Powered by WordPress | Angepasst von: www.vlad-design.de