Sahanya

Donnerstag, 04. 11. 2004

Yann Martel: Schiffbruch mit Tiger

Filed under: — Sahanya @ 19:46

Schiffbruch mit Tiger227 Tage verbringt der der 16j├Ąhrige Pi nach einem Schiffbruch alleine mit einem Tiger auf einem Rettungsboot. Wie er die Zeit ├╝berlebt und was ihm dabei wiederf├Ąhrt ist eine spannend erz├Ąhlte Geschichte, voll fantastischer Begegnungen. Denn wie Pi selbst sagt: „Es ist ein gro├čer Ozean, und die Schiffe fahren schnell. Ich bin langsam gefahren und habe die Augen offen gehalten.”

Und auch der Leser sollte unbedingt die Augen offen halten, denn die Art und Weise in der Pi seine Umwelt erlebt ist einzigartig.

Kleiner Tipp: bitte nicht vom Klappentext und dem Gottesbezug abschrecken lassen. Wer fantastische Geschichten mit Witz und Tiefsinn mag, dem kann ich das Buch nur empfehlen.

3 Kommentare

  1. Tja, Flughafen London Stansted, zuviel Zeit und los in den B├╝cherladen. So findet man manchmal die besten B├╝cher.

    Schiffbruch mit Tiger ist eines davon. Skurile Idee, toll geschrieben und spanned obwohl es nur zwei (zu mindest nach dem einer seinen Hunger gestillt hatte) Akteure in einem Boot mitten auf dem Ozean geht …

    Gr├╝sse Robert.

    Kommentar by Robert — Freitag, 14. 10. 2005 @ 23:32

  2. [...] Jetzt soll der Roman Schiffbruch mit Tiger von Yann Martel verfilmt werden. Regie f├╝hrt Jean-Pierre Jeunet, dem fantastische Geschichten als Grundlage f├╝r seine Filme ja nicht fremd sind. Gespannt bin ich aber vor allen Dingen auf die Besetzung der Hauptrollen. [...]

    Pingback by Schiffbruch mit Tiger » Sahanya - Photoshop, B├╝cher, Filme … — Montag, 06. 02. 2006 @ 20:19

  3. [...] Schiffbruch mit Tiger von Yann Martel [...]

    Pingback by Lesestoff » Sahanya - Photoshop, B├╝cher, Filme … — Montag, 06. 03. 2006 @ 19:58

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.

 

Powered by WordPress | Angepasst von: www.vlad-design.de