Sahanya

Samstag, 12. 06. 2004

Der Ball ist rund

Filed under: — Sahanya @ 12:59

kicken Aus aktuellem Anlass …

Um in Photoshop seinen eigenen Fußball zu erstellen, wie er hier zu sehen ist,
erstellt man sich als erstes eine neue transparente Ebene (ich habe die GrĂ¶ĂŸe 500×500 px gewĂ€hlt.) Diese fĂŒllt man ĂŒber „Neue FĂŒllebene oder Einstellungsebene erstellen -> Volltonfarbe”. Dann erstellt man darĂŒber eine neue Ebene.

Ebenen

Als nÀchstes wÀhlt man das Polygon-Werkzeug und nimmt folgende Einstellungen vor:

Polygon-Werkzeug

Farbe Außerdem muss man darauf achten, dass man die Farbeinstellung weiß auf schwarz gewĂ€hlt hat. Jetzt kann man auf der neuen Ebene ein Polygon ziehen (Durchmesser ca. 50px), dass rechts und links senkrechte Seiten hat. Diese Form kopiert man sich (Ebene auf „Neue Ebene erstellen” ziehen) und ordnet sie so an, dass folgende Figur entsteht. Das Anordnen funktioniert am genauesten wenn man dafĂŒr bei aktiviertem Verschieben-Werkzeug die Pfeile auf seiner Tastatur benutzt.

Form

6 Kommentare

  1. Das Tutorial ist sehr schön, hab auch alles wie beschreiben gemacht, kann aber dann nicht wölben… HILFE!

    Kommentar by Fello — Dienstag, 21. 06. 2005 @ 16:10

  2. [...] Thordis Bonfranchi-Simovic (diesen schönen Namen musste ich einfach ausschreiben) vom Sahanya-Blog hat ein sehr schönes und fĂŒr den Start der Fußball Weltmeisterschaft passendes Tutorial geschrieben. Über drei Seiten gestaltet man einen Fußball, und zwar nicht im modernen Design, sondern im guten, alten Sechseck-Look. Schreibe einen Kommentar! [...]

    Pingback by Photoshop Weblog » Der Ball ist rund — Freitag, 09. 06. 2006 @ 13:48

  3. @ Fello: Die Auswahl muss um den ausgeschnitten Kreis sein, dann mĂŒsste das wölben gehen.

    Kommentar by Tina — Samstag, 10. 06. 2006 @ 06:56

  4. [...] Thordis Bonfranchi-Simovic (diesen schönen Namen musste ich einfach ausschreiben) vom Sahanya-Blog hat ein sehr schönes und für den Start der Fußball Weltmeisterschaft passendes Tutorial geschrieben. Über drei Seiten wird gezeigt, wie mann einen Fußball gestaltet, und zwar nicht im modernen Design, so wie es in wenigen Stunden über den Platz rollt, sondern im guten, alten Sechseck-Look. [...]

    Pingback by Photoshop Weblog » Blog Archiv » Der Ball ist rund — Freitag, 29. 09. 2006 @ 18:53

  5. Hallo,
    gutes Tuturial nur leider komme ich bei dem Schritt “Diese Form kopiert man sich (Ebene auf „Neue Ebene erstellen” ziehen) nicht weiter.
    Nun habe ich alle Polygone fĂŒr sich erstellt dann klappt allerdings ein Schritt weiter hinten nicht.
    Könntest Du fĂŒr einen PS-Laien noch mal kurz erklĂ€ren, wie das mit dem kopieren der Form geht?

    Vielen Dank
    Wolle

    Kommentar by wolle — Mittwoch, 23. 01. 2008 @ 17:15

  6. @Wolle,

    da habe ich mich etwas missverstĂ€ndlich ausgedrĂŒckt. Ich meine damit, dass man sich die gesamte Ebene mit dem erstellten Polygon kopiert. DafĂŒr zieht man die Ebene, die man kopieren möchte unten auf den Button “Neue Ebene erstellen”. Dadurch muss man die Polygone nicht alle einzeln erstellen, sondern nur einen. Von diesem macht man sich Kopien und ordnet sie in der gewĂŒnschten Form an.

    Kommentar by Sahanya — Donnerstag, 24. 01. 2008 @ 11:06

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.

 

Powered by WordPress | Angepasst von: www.vlad-design.de