Sahanya

Sonntag, 26. 12. 2004

Booklooker

Filed under: — Sahanya @ 13:41

A propos ausgelesene BĂŒcher:

BooklookerWenn ich BĂŒcher gelesen habe, die ich mir eigentlich nicht ins Regal stellen möchte, oder aber im Regal BĂŒcher entdecke an deren Inhalt ich mich nicht mehr erinnern kann, stellt Booklooker eine wunderbare Möglichkeit dar, diese zu verkaufen. Bei Booklooker handelt es sich um einen Online-Flohmarkt auf dem man (ohne EinstellgebĂŒhr) seine BĂŒcher (aber auch LPs, CDs, DVDs) anbieten kann und nur bei einem Verkauf eine Provision von 8% des Verkaufspreises zahlen muss. Die BĂŒcher können außerdem auf unbegrenzte Zeit hin angeboten werden.

Als KĂ€uferin kann ich Booklooker vor allen Dingen fĂŒr FachbĂŒcher (Ausnahme: Computer-Literatur, die veraltet zu schnell) oder fĂŒr nicht mehr lieferbare BĂŒcher empfehlen.

Der obligatorische Link zu den von mir angebotenen BĂŒchern darf natĂŒrlich nicht fehlen, aber Achtung: die BĂŒcher werden z. T. aus der Schweiz versendet, was sich deutlich auf die Höhe der Portokosten auswirkt.

Andreas Eschbach: Eine Billion Dollar

Filed under: — Sahanya @ 12:06

Eine Billion Dollar Was passiert wenn ein Student, der sich als Pizzafahrer ĂŒber Wasser hĂ€lt durch ein 500 Jahre altes Testament eine Billion Dollar erbt und das Testament gleichzeitig die Vision enthĂ€lt, der Erbe wĂŒrde mit diesem Vermögen der Menschheit ihre verlorene Zukunft wiedergeben?

Eine durchaus spannende Frage, die Andreas Eschbach in seinem Buch aufwirft und die mich auch zum Kauf dieses Buches animiert hat. Aber nachdem ich nun die fast 890 Seiten durchgelesen habe, muss ich leider feststellen, der Autor verheddert sich in (durchaus interessanten) Überlegungen zur Weltwirtschaft im Allgmeinen, sehr obskuren Verschwörungstheorien, historischen AusflĂŒgen in die Zeit und Welt der Fugger-Dynastie, oberflĂ€chlich behandelte Liebesbeziehungen sowie Freundschaften und Vertrauensmissbrauch etc. Die Konzentration auf einen oder höchstens zwei dieser Aspekte und ein Abspecken des Umfangs auf ca. ein Drittel hĂ€tte dem Buch wahrscheinlich gut getan.

So stolpert man mit dem Hauptdarsteller John Fontanelli, dessen Person sehr blass bleibt und auch im Verlaufe der Geschichte keinerlei Persönlichkeit erhĂ€lt, durch die Welt der Finanzwirtschaft, streift oberflĂ€chlich private Konflikte und fragt sich die ganze Zeit: wohin mit dem ganzen Geld? Das Ă€ußerst melodramatische Ende kann da auch nichts mehr retten – im Gegenteil.

Samstag, 25. 12. 2004

Shapes

Filed under: — Sahanya @ 09:17

Wenn man in einem Office-Dokument via VBA einzelne Objekt-Formen ansprechen möchte, die z. B. ĂŒber das MenĂŒ „EinfĂŒgen” eingefĂŒgt wurden, muss man die jeweilige Shape bzw. Form einzeln ansprechen, da sonst sĂ€mtliche Formen betroffen wĂ€ren.

Hier zwei Beispiele:

(weiterlesen…)

Donnerstag, 23. 12. 2004

ebay

Filed under: — Sahanya @ 14:48

Kuriose Auktionen sind bei ebay ja keine Seltenheit. Ein besonders schönes Beispiel habe ich dafĂŒr bei Dadabase gefunden.

Allerdings habe ich jetzt aus dem engsten Verwandtenkreis erfahren, dass Auto-Versicherungen ĂŒber ebay den aktuellen Wert eines Autos ermitteln, wenn es sich bei einem Unfall um einen sog. wirtschaftlichen Totalschaden handelt. Das ganz lĂ€uft so ab, dass ein Gutachter die Höhe des Schadens feststellt, dann wird das Auto bei ebay angeboten. Die Höhe des Gebotes wird dann von der Schadensumme abgezogen, den Rest erhĂ€lt der GeschĂ€digte.

Kann das wahr sein?

Denn es gibt doch nur drei Möglichkeiten wie das ganze funktionieren kann:

  1. Der Bieter erhĂ€lt nach Abschluss der Auktion eine „freundliche” e-mail, dass das Auto garnicht zum Verkauf stand und es nur um eine WertschĂ€tzung ging. Die negativen Bewertungen, die auf so ein Verhalten zwangslĂ€ufig folgen, werden in absehbarer Zukunft jedoch jegliche Bieter abhalten.
  2. Die Auktion ist als „WertschĂ€tzung” gekennzeichnet. Dann ist doch die Gefahr von Spaßbietern, die den Wert ins astronomische steigern sehr hoch.
  3. Die Auktion wird immer und auf jeden Fall von einem Mitarbeiter der Versicherung abgeschlossen, d. h. die Versicherung bietet auf ihr eingestelltes Gebot mit, um sicher zu gehen, dass keine Unbeteiligten das Auto ersteigern. Jeglichen Kommentar hierzu möche ich mir verkneifen

Entwicklung

Filed under: — Sahanya @ 14:30

Harald Schmidt

TV-Comback

Via Spiegel.de

Firefox-Extensions

Filed under: — Sahanya @ 11:23

Firefox vs. IE Ich liebe meinen Firefox wirklich und ab und zu ĂŒberkommt es mich und ich stöbere bei den Extensions und probiere so unsinnige Sachen aus wie Alle Links werden als Thumbnails angezeigt, gerne probiere ich auch die von Perun vorgestellten Tools zur Bookmarkverwaltung aus oder ich möchte die Möglichkeit haben in 1000 verschiedenen Suchmaschinen Anfragen zu starten.

Aber heute morgen hat mein Firefox dann doch kapituliert. Auch eine Deinstallation der diversen Extensions brachte nichts. Mein Bloglines-Toolkit verweigerte standhaft seinen Dienst, neue Extions wollten bzw. konnten auch nicht mehr geladen werden – nichts funktionierte mehr richtig. Auch eine einfache Deinstallation von Firefox brachte nichts. Also mußte ich mit radikaleren Methoden ran: Firefox deinstalliert und den Ordner mit den persönlichen Einstellungn löschen, vorher alle notwendigen Extensions notiert und ein Halleluja auf die Extension Bookmark Backup, die ich hiermit allen ans Herz legen möchte. Sie speichert einmal am Tag alle Bookmarks (und wahlweise den Download-Verlauf, die History, Passwörter, Einstellung, Cookies, gespeicherte Formulardaten etc.) in einem selbst gewĂ€hlten Ordner, so dass eine Neuinstallation von Firefox doch etwas an Schrecken verliert.

Mittwoch, 22. 12. 2004

Dateien suchen

Filed under: — Sahanya @ 15:31

In der heutigen PC-Welt gibt es einen sehr nĂŒtzlichen Tipp wie man Dateien auf seinem PC suchen bzw. finden kann. Das ganze funktioniert mit zwei Batch-Dateien und ist wie ich finde deutlich schneller und einfacher als ĂŒber die Windows-Suchfunktion.

Einziger Haken: das Ergebnis erscheint nur ca. eine Sekunde auf dem Bildschirm und das hilft nicht wirklich weiter. Aber im Forum wurde schon eine Lösung gepostet.

Dienstag, 21. 12. 2004

immer praktisch

Filed under: — Sahanya @ 08:55

AppleGestern im alljÀhrlichen Weihnachtseinkaufsstress brachte mich eine mitgehörte Unterhaltung doch zum Schmunzeln.

Ort: Die PC-Abteilung
Szene: Ein Ehepaar steht mit seinem jugendlichen Sohn vor einem IBook. Die Szenerie ist eindeutig: der Sohnemann zeigt seinen Eltern das ersehnte Weihnachtsgeschenk.
Die Mutter: „Aber die Farbe ist schon unpraktisch, oder?”

Donnerstag, 16. 12. 2004

Mahlzeit

Filed under: — Sahanya @ 20:20

Ich glaube ich wechsle die Autowerkstatt. Es scheint mir kein gutes Zeichen zu sein, dass ich heute unter der Motorhaube (auf der Batterie) ein halbes Brötchen gefunden habe.

Dienstag, 14. 12. 2004

Schnee

Filed under: — Sahanya @ 21:10

Noch mehr Schnee- bzw. Winter-Tutorials fĂŒr Photoshop:

Schnee auf Text
Schneetreiben
Schnee malen
Schneekugel

Via Photoshop Blog

Sonntag, 12. 12. 2004

doc-Text in HTML konvertieren

Filed under: — Sahanya @ 19:31

Möchte man einen lĂ€ngeren Text in einem Word-Dokument HTML-tauglich machen, mĂŒssen mehrere Schritte unternommen werden:

  1. ÜberflĂŒssige Leerzeilen, -zeichen u. Ă€. löschen
  2. Sonderzeichen maskieren
  3. Internet- und E-Mail-Adressen „umsetzen”
  4. AbsĂ€tze mit Tags umschließen
  5. Ungeordnete und Geordnete Listen kennzeichen

Um all diese Schritte automatisch vornehmen zu können, habe ich ein Makro zusammengestellt, das dies alles erledigt.

(weiterlesen…)

Samstag, 11. 12. 2004

3D-Ring

Filed under: — Sahanya @ 16:50

3D-Ring Um einen 3D-Ring mit Photoshop zu erstellen benötigt man die Grundform und jede Menge Ebenenstile.

Als erstes öffnet man sich eine neue Datei, wobei der Hintergrund bzw. die Hintergrundfarbe keine Rolle spielt – diese kann man sich am Ende einstellen. Dann muss man als erstes die Grundform fĂŒr den Ring erstellen.

(weiterlesen…)

Freitag, 10. 12. 2004

Denglisch

Filed under: — Sahanya @ 19:29

Das passiert wohl, wenn man anfÀngt sich in verschiedenen Sprachen zu verheddern:

Die englische Vokabel wird nĂ€mlich defaultmĂ€ĂŸig im Formular fĂŒr deutsche Aussprache angeboten und umgekehrt.

akademie.de

Herr der Ringe III

Filed under: — Sahanya @ 19:16

Valinor

Wie immer empfehlenswert, die heute erschienene Special Extendend Edition von HdR – Die RĂŒckkehr des Königs.

Jetzt bleibt nur noch das Warten auf einen Directors Cut.

Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich hier wiederholen sollte: ganz, ganz viele Infos zu Tolkien und Herr der Ringe gibt es ĂŒbrigens auch auf Peruns Faszination-Tolkien-Seite.

PS-Tutorial fĂŒr einen 3D-Ring

Montag, 06. 12. 2004

Nasenparade

Filed under: — Sahanya @ 20:02

Nase Wer mit (s)einer Nase gerne lustige Sachen anstellt, sollte sich bei Rooney Design austoben.

Via Finger.Zeig

Balla Balla

Filed under: — Sahanya @ 19:21

Alle paar Monate kommt wieder jemand darauf, wer oder besser was an der zunehmenden Gewaltbereitschaft der Gesellschaft im Allgemeinen und am Leistungsabfall der SchĂŒler im Besonderen Schuld ist. So auch letzte Woche Frontal21, die einen Bericht zum Thema PC-Spiele und Jugendliche bzw. Kinder sendeten.

Dazu hat sich Mounty nÀhere und wie ich finde sehr lesenswerte bzw. interessante Gedanken gemacht.

Via JC-Log

Sonntag, 05. 12. 2004

Buchstabensalat

Filed under: — Sahanya @ 13:27

Buchstabensalat

Wer schon als Kind seinen Geschwistern die Buchstaben aus der Suppe oder aus der KekstĂŒte geklaut hat ist bei Just Letters wunderbar aufgehoben.

Via designerinaction

Weihnachts-Tutorials

Filed under: — Sahanya @ 11:53

FĂŒr alle, die auch in der Weihnachtszeit nicht von Photoshop lassen können, hier eine kleine Linkliste zu Tutorials rund um das Thema Winter und Weihnachten:

(weiterlesen…)

Es weihnachtet sehr

Filed under: — Sahanya @ 10:55

Weihnachtsbaumkugel

Langsam aber sicher sollte man sich ĂŒber das SchmĂŒcken des Weihnachtsbaums Gedanken machen.

(weiterlesen…)

Freitag, 03. 12. 2004

Smilies

Filed under: — Sahanya @ 17:35

tanzenManche mögen es ja alber finden, aber ich mag Smilies. Nach dem ganzen Ärger um Smileycentral im Zusammenhang mit tr/drop.funweb.a habe ich mir heute die Firefox-Extension Smiley Xtra 3.0 installiert.

Kleiner Trick: nach der Installation muss man die Extension in die Symbolleiste integrieren.

Und passend zur Jahreszeit:

weihnachtsmann

Tja, was dem Einen die Katzenbilder, sind dem Anderen die Smilies.

Via Weyberlog

Mittwoch, 01. 12. 2004

Adventskalender

Filed under: — Sahanya @ 20:07

AdventskalenderStefan Blanz, Jens Grochtdreis, Manuela Hoffmann und Vladimir Simovic versĂŒĂŸen die Vorweihnachtszeit mit einem Webstandards Adventkalender, der tĂ€glich neue Tipps, Tricks und Infos Rund um das Thema Webstandards bietet.

Welt-AIDS-Tag

Filed under: — Sahanya @ 00:01

Welt-Aids-Tag

Der aktuelle Bericht der UN

 

Powered by WordPress | Angepasst von: www.vlad-design.de