Sahanya

Freitag, 29. 10. 2004

Psychologie

Filed under: — Sahanya @ 18:08

JC findet die Aufstellung der Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Jahr 2003 nach Herstellern und Farbe vom Kraftfahrt-Bundesamt zwar „vollkommen sinnlos”, aber wenn man sich die Farbverteilung anschaut, dann wundert mich die miese Stimmung in Deutschland nicht mehr.

Autofarben
(Die Farben in der Grafik entsprechen den Autofarben; schwarz gepunktet: sonstige Farben)

Geschenk-Finder

Filed under: — Sahanya @ 15:40

Gerade wollte ich ein bi√üchen bei Tchibo st√∂bern und habe den Geschenk-Finder bem√ľht.

Also startete ich mit den folgenden Angaben:

Wen möchten Sie beschenken? Eine Frau (bzw. mich selbst)
Wie alt ist die Person? √Ąlter als sie zugibt (ich gebs zwar zu, aber in die Kategorie davor „ Wird langsam erwachsen” und die danach „Daran kann sich niemand mehr erinnern” konnte ich mich wirklich nicht einsortieren)
Was wollen Sie ausgeben? Ist mir egal

Nächste Seite:

Was f√ľr ein Typ ist sie?
Angekreuzt habe ich mal: Langschläferin, Modemiss, Businesslady, Frostbeule, Luxusweib (trifft vielleicht nicht alles zu, aber ich wollte ja eine breite Auswahl)
Welche Beziehung haben Sie zu Ihr? Ja, jetzt wurde es schwierig. Also habe ich die Option „Das wird sich noch herausstellen” aktiviert.

Und los ging es zu den Geschenkvorschlägen:

LCD-Flachbildfernseher – nicht ganz was ich suche
Laufband РDie Sportlerin hatte ich eigentlich bei der Typ-Frage nicht ausgewählt, aber vielleicht soll ich ja eine werden
DVD-Festplattenrekorder – brauche ich nicht
Massagesessel – nett, aber doch etwas sperrig und rein optisch nicht mein Geschmack
Kaffee-Spezialit√§ten-Automat – daf√ľr k√∂nnte ich mich begeistern, aber 399,- Euro sind vielleicht doch ein bi√üchen viel; nun ja ich hatte ja keine Preisbegrenzung angegeben
usw.

Fazit: nichts dabei.

Also gehe ich nochmal zur√ľck und √§ndere die Eingaben etwas:

Alter: Daran kann sich niemand mehr erinnern
Typ: Technikfreak und Nestbauerin
Beziehung: Traumfrau, sie weiß es nur noch nicht

Und Voil√°, die Ergebnisliste:
LCD-Flachbildfernseher
Laufband
DVD-Festplattenrekorder
Massagesessel
Kaffee-Spezialitäten-Automat
usw.

Ohne Worte!

Mittwoch, 27. 10. 2004

Mondfinsternis

Filed under: — Sahanya @ 22:07

MondWer trotz des schlechten Wetters nicht auf die Mondfinsternis verzichten möchte, sollte in Italien, Argentinien oder dem Iran vorbei schauen. Dort ist jeweils ein klarer Himmel vorausgesagt (UniverseToday).

Sonntag, 24. 10. 2004

Informationsgehalt

Filed under: — Sahanya @ 19:20

Fehlermeldung

… im Urlaub?

Samstag, 23. 10. 2004

WordPress

Filed under: — Sahanya @ 18:17

WordPress-DokumentationVor kurzem wollte ich endlich herausfinden, was es mit dem Feld „Benutzerdefinierte Felder” hier bei WordPress (wenn ich einen neuen Beitrag schreibe) auf sich hat. Leider bin ich bis heute nicht viel schlauer geworden, wenn also jemand wei√ü wie das funktioniert, ich h√§tte da ein offenes Ohr.

Bei meiner Suche bin ich auch √ľber die deutsche Seite zu WordPress auf die √úbersetzung des Benutzerhandbuches gesto√üen. Sehr viel ist leider noch nicht √ľbersetzt. Ich habe mich dann mal an einem kleinen Teil versucht und werde demn√§chst auch noch einen Abschnitt bearbeiten, aber ich denke Olaf freut sich √ľber noch mehr Helfer. – Und vielleicht findet sich ja dann auch endlich die Antwort auf meine Frage: Was zum Teufel macht man mit dem benutzerdefinierten Feld?

Wer noch mehr zu WordPress wissen m√∂chte, ist auch bei Perun gut aufgehoben, er hat auch einen Artikel √ľber das Installieren und Anpassen.

Freitag, 22. 10. 2004

Suche und Ersetzen

Filed under: — Sahanya @ 18:01

Mal was ganz einfaches zum Anfang. Wenn man Suche-Ersetze-Routinen mit dem Makro-Rekorder aufzeichnet, bekommt man einen Code, der ganz leicht ins uferlose wächst, insbesondere dann wenn man in Dokumenten sehr viel suchen und ersetzen möchte.

K√ľrzer geht es, wenn man sich ein Makro erstellt, das nur die Suchroutine enth√§lt und dann ein Extra-Makro, innerhalb dessen dann die Suche-Ersetze-Begriffe „aufgelistet” sind, die dann auf das Suche-Ersetze-Makro zugreifen. Noch √ľbersichtlicher wird das ganze, wenn man das Suche-Ersetze-Makro in ein eigenes Modul einf√ľgt.

(weiterlesen…)

Herbst

Filed under: — Sahanya @ 16:39

Sommer Herbst

In nur drei Schritten verwandelt sich gr√ľnes in braunes Laub.

Grundsätzliche Anmerkung zu diesem Tutorial.

(weiterlesen…)

Mittwoch, 20. 10. 2004

Filter

Filed under: — Sahanya @ 19:16

Nachdem ich mich auch gerne mit englisch-sprachigen Tutorials f√ľr Photoshop rumschlage, habe ich hier ja schon mal angefangen einige Begriffe zu √ľbersetzen. Es sind auch noch neue hinzugekommen.

Jetzt bin ich durch Zufall hier auf eine komplette √úbersetzungsliste aller Filter in Photoshop gesto√üen – ehrlich gesagt ist es mir ein R√§tsel wie ich das so lange √ľbersehen konnte, denn die Seite kenne ich eigentlich schon ewig.

Dienstag, 19. 10. 2004

FireFTP

Filed under: — Sahanya @ 17:37

Durch Perun bin ich auf die Erweiterung FireFTP f√ľr Firefox gesto√üen: sehr sch√∂n und es funktioniert! :smile:

Hörspiele

Filed under: — Sahanya @ 17:16

OhrAls großer Hörspielefan bin ich bis jetzt noch nicht auf die Idee gekommen, mir mein Eigenes zu machen. Aber wer dies gerne tun möchte, ist in der hoerspielbox gut aufgehoben. Dort kann man sich im Soundarchiv mp3-Dateien kostenlos runterladen ( u. a. einen Wasserfall, Kochen auf dem Gasherd, Dusche) und diese in seine eigenen Hörspiele integrieren.

Via akademie.de

E-Books

Filed under: — Sahanya @ 17:10

Obwohl ich B√ľcher eigentlich in iherer klassischen Form, also auf Papier und m√∂glichst gebunden oder als Taschenbuch, am liebsten lese, sieht das Angebot der eBOOK-Bibliothek doch verlockend aus. Hier hat man die M√∂glichkeit Literaturklassiker kostenlos als pdf-Dokument herunterzuladen. In der Bibliothek befinden sich u. a. Werke von Edgar Allen Poe, Frank Kafka, Jack London, Rainer Maria Rilke.

Via akademie.de

Montag, 18. 10. 2004

Alt-Taste

Filed under: — Sahanya @ 20:18

:!: Im Photoshop Weblog, habe ich den wunderbaren Tipp gesehen, dass man mit dem Dr√ľcken der Alt-Taste den „Abbrechen-Knopf” in einen „Zur√ľck-Knopf” verwandeln kann – zum Beispiel bei der Tonwertkorrektur. So muss man nicht immer das Fenster erneut √∂ffnen, um eine andere Einstellung auszuprobieren.

Kleiner Erg√§nzungstipp von mir: wenn man die Alt-Taste gedr√ľck h√§lt und dann im Ebenen-Men√ľ „Sichtbare auf eine Ebene reduzieren” w√§hlt, werden alle sichtbaren Ebenen auf die im Moment aktive Ebene reduziert. Erstellt man sich vorher also eine neue leere Ebene, bleiben alle urspr√ľnglichen Ebenen erhalten.

Freitag, 15. 10. 2004

Aufmunterung

Filed under: — Sahanya @ 17:36

Aufmunterung

Mittwoch, 13. 10. 2004

Köln

Filed under: — Sahanya @ 19:54

Köln

Arabische Autoren in deutschen Städten

Obwohl ich nicht alles nachvollziehen kann (wahrscheinlich fehlt mir die Distanz) fand ich diesen Absatz doch zitierw√ľrdig:

Mein Herz ging mir auf beim Anblick sch√∂ner Frauen, deren Gesichter sich wie Jasmin, wie die Damaszener Rose im Garten unserer menschlichen Sexualit√§t √∂ffnen, und die Freundlichkeit, einen scharfen Verstand und eine hohe Bildung ausstrahlten. Ein Beweis daf√ľr, dass die Frauen von K√∂ln etwas ganz Besonderes sind.

(c) Osama Esber

Via jc-log

Frank Schätzing: Tod und Teufel

Filed under: — Sahanya @ 19:31

F. Sch√§tzing: Tod und Teufel Nachdem ich so begeistert war von Frank Sch√§tzings Roman Der Schwarm und ich auch mit gro√üer Begeisterung (allerdings schon vor ein paar Jahren) seinen Roman lauTlos gelesen hatte, war jetzt nat√ľrlich mal Tod und Teufel an der Reihe.

Der Roman spielt im K√∂ln des 13. Jahrhunderts und begleitet den jungen Tagedieb Jacop, der durch Zufall in eine Verschw√∂rung verstrickt wird. Der Roman beschreibt sehr anschaulich, dass es auch schon damals mit dem „K√∂lner Kl√ľngel” nicht weit her war und beleuchtet einen spannenden Aspekt der Stadtgeschichte: der Machtkampf der K√∂lner B√ľrger mit dem jeweiligen Erzbischof, der bekanntlich in der Schlacht von Worringen (1288) m√ľndete.

Neben der spannenden Geschichte ist es besonders f√ľr K√∂lner unterhaltsam mit Jacop durch die Stra√üen und Gassen des mittelalterlichen K√∂lns zu rennen (Jacop ist dauernd auf der Flucht) und einen kleinen Einblick in das damalige Leben zu bekommen.

Fazit: ein lehrreicher und unterhaltsamer Krimi f√ľr alle Mittelalterfans.

Dienstag, 12. 10. 2004

VBA

Filed under: — Sahanya @ 20:12

Da ich mich in den letzten Monaten sehr intensiv mit VBA (insbesondere f√ľr Word) besch√§ftigt habe, ist mir aufgefallen, dass es relativ wenige gute und ausf√ľhrliche Quellen (im Gegensatz zu VBA in Verbindung mit Excel) dazu im Netz gibt, insbesondere deutschsprachige.

F√ľr alle, die auch auf der Suche sind, hier eine kleine, pers√∂nliche Linkliste (und in K√ľrze auch etwas „Code”):

Word FAQ
Eine sehr umfangreiche Sammlung mit L√∂sungen (auch ohne VBA) f√ľr Word und eine wahre Fundgrube, obwohl man nat√ľrlich das richtige Stichwort kennen muss.

Word MVP
Eine sehr umfangreiche Seite mit allen m√∂glichen L√∂sungen f√ľr Word (auch ohne VBA). Die VBA-Tipps befinden sich unter dem Men√ľpunkt FAQs. Leider auf englisch, aber wie ich finde ein Muss.

VB Tips
Linkliste zu verschiedenen VBA-Lösungen.

Google-Newsgroup
deutschsprachige Newsgroup

Schreck

Filed under: — Sahanya @ 18:51

Glatzenrechner-Ergebnis

Das ist bitter, obwohl fast h√§tte ich diesen Zusatz √ľberlesen:

Gl√ľck gehabt

Und wie siehts bei euch aus? Glatzenrechner

Via franziskipt

Sonntag, 10. 10. 2004

Schuldig

Filed under: — Sahanya @ 12:16

Durch ein Foto der Associated Press ist der Eindruck entstanden, dass Gorge W. Bush bei seinen Rededuellen mit John Kerry Antworten eingefl√ľstert wurden. Auch bei Is Bush Wired? wird dieser Frage nachgegangen.

Interessant dabei ist vor allen Dingen die Reaktion des Weißen Hauses: der Schneider wars! Wie bitte, habe ich mich verhört? Der Gärtner ist es doch immer! Aber der Schneider hat schon gestanden, in der Seattle Times.

Ja ne, is klar :wink:

Butterfly Effect

Filed under: — Sahanya @ 11:22

Butterfly EffectWas w√§re wenn man sich damals anders verhalten h√§tte? Was h√§tte sich anders entwickelt, wenn man damals etwas gesagt h√§tte? Die Frage nach dem „Was w√§re wenn?” ist die zentrale Frage des Films, der gleich zu Beginn schon durch die Chaos-Theorie beantwortet wird, wonach der Fl√ľgelschlag eines Schmetterlings ausreicht damit in China ein Sack Reis umf√§llt.

So handelt der Film von dem Studenten Evan Treborn (Ashton Kutcher), der durch einen Zufall entdeckt, dass er in seine eigene Vergangenheit reisen kann. Voll guter Absichten m√∂chte er einige traumatische Erlebnisse seiner Kindheit ungeschehen machen und √ľbersieht dabei immer wieder den Schmetterlingseffekt.

Diese Idee ist zwar nicht ganz neu, auch Captain Picard hat sich schon mit den Konsequenzen von Zeitreisen in die Vergangenheit rumschlagen m√ľssen und nicht umsonst lautet ja eine Direktive der Sternenflotte nichts in der Vergangenheit zu beeinflussen, wenn man schon mal da ist … aber ich glaube ich schweife ab.

Zur√ľck zum Film: Der Film schafft es diese „alte Idee” in eine √§u√üerst spannende und dunkle Geschichte zu verpacken, die einen auch in der Sp√§tvorstellung nicht einnicken l√§√üt. Im Gegenteil, der Film l√§√üt einen mit einer Frage zur√ľck, die hellwach macht: w√ľrde man selbst, wenn man k√∂nnte? Und was w√§re wenn man damals …?

Butterfly Effect
(Link zur Filmseite)

Samstag, 09. 10. 2004

Kurzer Streifzug

Filed under: — Sahanya @ 19:52

:???: Ein kurzer Streifzug durch die Neuigkeiten beim Spiegel und schon frage ich mich, ober ich mir das nicht hätte sparen können:

  • Das Dschungelcamp geht in die zweite Runde (Direktlink)
  • ProSieben startet eine neue Realityshow, in der sich Menschen pr√ľgeln sollen, um Konflikte zu bew√§ltigen (Direktlink)

tr/drop.funweb.a

Filed under: — Sahanya @ 15:49

Da mein Statisikprogramm seit einiger Zeit etwas durcheinander gebracht wird durch Besucher, die auf der Suche nach dem vermeintlichen Trojaner „tr/drop.funweb.a” sind, der in den Kommentaren zu meinem Posting Zauberei erw√§hnt wird, habe ich mich jetzt ausf√ľhrlich auf Recherchetour durch das Internet gemacht.

Einige Virenprogramme (so z. B. nicht der AntiVir Guard und Norten) melden beim Download der „MyWebSearch Toolbar” (die unter anderem die Smileys beinhaltet, die ich in einigen Postings hier verwende) einen Trojaner. Es handelt sich dabei allerdings eher um eine Glaubensfrage, wie man in diesem Forums-Thread und diesem Forums-Thread nachlesen kann. Der Anbieter der Toolbar distanziert sich eindeutig und erkl√§rt wie es dazu kommt.

M√∂chte man (nachdem man sich die Toolbar installiert hat) das Programm trotzdem wieder loswerden, findet man hier eine ausf√ľhrliche Anleitung zur Deinstallation.

Der Link zur Uninstall-exe befindet sich unter den Punkten „I am getting Error code 69031” und „I am getting Error code 38670”.

OS Girls

Filed under: — Sahanya @ 11:38

Dos-M√§dchenIn Japan scheint es gebr√§uchlich zu sein Betriebssysteme durch Manga-M√§dchen darzustellen. Hier links das „DOS-M√§dchen” – ein sch√ľchterens M√§dchen, das immer im Hintergrund ist.

Bemerkenswerter fand ich jedoch die Idee, dass der Brustumfang der Mädchen bzw. der Frauen die benötigte RAM-Größe des jeweiligen Programms widerspiegelt.

Die ausf√ľhrliche Geschichte und noch mehr Bilder gibt es bei Wikipedia.

Via akademie.de

Freitag, 08. 10. 2004

Bequem

Filed under: — Sahanya @ 14:33

Autowerkstatt Bin ich zu anspruchsvoll oder warum dauert eine Autoinspektion, bei der nichts gravierendes anf√§llt (wurde telefonisch schon best√§tigt), mehr als 3 Tage? Wahrscheinlich war ich zu ehrlich. Meine Aussage: „Ich brauche das Auto nicht dringend, ich habe ja diese Woche Urlaub.” hat mein Auto auf der To-Do-Liste des Automechanikers wohl etwas zu weit nach hinten rutschen lassen. Jetzt soll es erst am Montag Mittag fertig sein und ich darf am Montag die √Ėffentlichen Verkehrsmittel „genie√üen”.

Newsletter

Filed under: — Sahanya @ 10:34

Ich fand es ja eigentlich ein Unding, dass ich gezwungen wurde f√ľr die Bestellung des PC-Welt-Newsletters einen Fragebogen auszuf√ľllen, aber jetzt bin ich ja schon fast wieder vers√∂hnt, denn ich habe mich qualifiziert.

Womit eigentlich? Fachkundiges ausf√ľllen des Fragebogens? Durchhalten trotz unn√∂tiger Fragen? Hinwegsehen √ľber unversch√§mtes Interesse an meinen privaten Kaufgewohnheiten?

Egal, ich habe die Pr√ľfung geschafft:

Qualifikation

Donnerstag, 07. 10. 2004

Experiment

Filed under: — Sahanya @ 23:12

Lila

Welches Produkt fällt einem spontan bei dieser Farbe ein?

(weiterlesen…)

 

Powered by WordPress | Angepasst von: www.vlad-design.de